Noch 2 Tage bis zum Verfolger-Duell! #herkommen

Der letzte Sieg gegen TSV Brockum von 1921 e.V.liegt bereits mehr als 3 Jahre zurück. Am 27.9.2015 konnten wir uns in einem denkwürdigen Spiel auswärts mit 4:3 durchsetzen. 
Zur Halbzeit führten wir durch Tore von Andre Petersdorf, Orhan Yilmaz und Marcel Bolt-Schmit schon sicher mit 3:0.

Nach der Pause startete Brockum furios und verkürzte per Doppelpack (2x Jonas Wulf) schnell auf 2:3, ehe in der 78. sogar der Ausgleich durch Timm-Lennart Hoppe fiel.

Erst in der Nachspielzeit traf Philipp Hertrich noch zum 4:3 und sicherte damit den wichtigen Dreier.
Hier gehts zum Spiel:
http://www.fussball.de/…/…/01OVQHDK1O000000VV0AG812VS956953…

Und hier zur aktuellen Facebook Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/342182806544140/

#dwin:
der damalige Matchwinner Philipp Hertrich und unser langjähriger (nun ex-) Präsident Björn Gieseke gehen ins Duell Numero 14!

 








Spitzenreiter, Spitzenreiter, Hey, Hey! 

Mit 2:0 schicken wir Vilsen II nach Hause und übernehmen die Führung in der 1.KK.

Tambore per Freistoß-Hammer und Arne Öhlmann per Volley netzen.


4:1 Auswärtssieg!
Sonntags um 11 Uhr musst du in Lahausen auf Kunstrasen erstmal gewinnen.
Zwei Ecken kurz vor und nach der Pause brachten die Entscheidung. Auf 1:0 stellte Marek Tambore, auf 2:0 erhöhte Marcel "Jörg" Diener jerweils per Kopf nach Ecke Baalmann.
Danach hätte der Sieg noch höher ausfallen können, Chancen wurden aber teils fahrlässig ausgelassen.
Tjorben Logemann per abgefälschten "Kacktor" und Pascal Mucker mit einem 25m Schuss aufs leere Tor erhöhten auf 4:0, ehe Lahausen kurz vor Schluss den 4:1 Endstand per Konter markierte.

 

Weiter geht es mit dem jährlichen Highlight -> Flutlicht Spiel an Großmarkt-Donnerstag (20 Uhr) zu Hause gegen den SV Bruchhausen Vilsen II.

Anschließender Bustransfer zum Markt ist organisiert.


3 Punkte, gute Leistung, schwach im Abschluss!

Mit 3-2 setzte sich unsere Erste am 5. Spieltag gegen einen starken Gegner aus Marhorst mit 3:2 durch.

Nachdem Marhorst in Führung ging, stellten Pascal Senkler, Jan Öhlmann und Tjorben Logemann auf 3:1. Vor der Pause kam Marhorst noch einmal auf 3-2 heran.

Nach dem Seitenwechsel hatte Dickel das Spiel im Griff, Marhorst lauerte aber auf Konter. Dickel konnte sich bei Thorben Meyer bedanken, der stark parierte und die Führung sicherte.

Gegen Ende fehlte beim Gast die Kraft, aber Dickel konnte beste Einschussmöglichkeiten, allen voran durch Lennart Rommel, nicht nutzen.

Am Ende gibt es 3 Punkte und Tabellenplatz 2 wurde gesichert.

 

Fotos zum Spiel gibt es hier: LINK

 

Weiter geht es am Sonntag, 16.9. zur unchristlichen Zeit von 11 Uhr in Lahausen.





Und auch der erste Spieltag in der 1.KK ging mit 1:3 völlig verdient verloren.

Es fehlten klare Aktionen in der Offensive, in der zweiten Halbzeit gab es nicht eine Torchance.

Gegen Drentwede muss nun am Sonntag ein neuer Anlauf gestartet werden!


RAUS in Runde 1...

Mit 1:3 ging der Pflichtspielauftakt zur Saison 2018/19 leider in die Hose.
Bei besten Bedingungen - auf und neben dem Platz - sahen die Zuschauer eine muntere Partie, in der Dickel die etwas bessere Mannschaft war und mehr Spielanteile besaß.
St. Hülfe nutzte aber die wenigen Chancen eiskalt und zog letztendlich etwas schmeichelhaft in die 2. Runde des Kreispokals ein.

...

Die Doppelbelastung ist somit ad acta gelegt, sodass jetzt in der Liga richtet durchgestartet werden kann.

Freitag, 20 Uhr beim SC As Hachetal geht es los!


IMMER, wenn wir den Samtgemeindepokal gewinnen, steigen wir ab.

Deshalb haben wir das dieses Jahr lieber gelassen und dem TSV Wetschen II den Vortritt gelassen.

Im Halbfinale scheiterten wir mehr als kläglich im Elfmeterschießen an den Gastgeber. Im Spiel um Platz 3 konnten wir den SV Barver dann erwartungsgemäß mit 3:1 besiegen und wenigstens etwas Schadensbegrenzung betreiben.

 

Hier noch einige Fotos, auf denen wir dann letztendlich doch einen guten und erfolgreichen Eindruck machten:


Neuer Trainer / Neue Liga:

Die Vorbereitung auf die neue Saison 2017/18 in der 1.KK läuft bereits auf Hochtouren.

Im ersten Testspiel unter dem neuen Coach Sebastian Schmidt unterlagen wir zwar Bezirksligist SG Diepholz mit 3:7, hinterließen aber einen guten Gesamteindruck. Die Tore erzielten Lasse Dallei und Orhan Yilmaz per Doppelpack.